Storno- und Preisgrund

Aus PPwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stornos oder Preisabweichungen sind lästig. Zur Auswertung und Verbesserung des Betriebsergebnisses bietet PAT die Möglichkeit, hierfür eine Begründung einzugeben. Diese kann über die Statistik aufgerufen und ausgewertet werden.

1 Storno- / Preisgrund im Auftrag

Storno 01.png

Es kommt vor, dass ein Auftrag oder eine einzelne Auftragszeile storniert wird. Damit auch nach einiger Zeit dieses Storno nachvollzogen werden kann, ist es sinnvoll, einen Stornogrund einzutragen.

Ist das Setting entsprechend gesetzt, öffnet beim Speichern eine Auswahlmaske, so dass nur kurz eine Auswahl angeklickt werden muss (1). Die einzutragenden Texte können über „PAT – Wartung – Texte – Texte f. Stornogrund“ vorgegeben werden.

Auch der Preisgrund kann eingetragen werden, wenn der Preis abweicht. Ist der Preis = € 0,-- kann über ein Setting der Preisgrund erzwungen werden. Die einzutragenden Texte können über „PAT – Wartung – Texte – Texte f. Preisgrund“ vorgegeben werden.

2 Storno-/Preisgrund in der Statistik

Storno 02.png

In der Auftragsstatistik kann ein Profil angelegt und gespeichert werden, mit dem Stornogründe schnell gesehen werden. Dieses Profil ist immer wieder aufrufbar.

Benötigt werden dazu die Spalten

  • Artikel (= Art-Nr.),
  • Kunden-KBZ und
  • Stornogrund / Preisgrund.

Im Reiter >>Eingaben<< schränkt man weiter auf einen gewünschten Zeitraum oder bestimmte Kunden/-gruppen ein. Anschließend wird mit F5 die Auswertung gestartet.

Storno 03.png

Nach dem Klick auf F5 wird die Auswertung gestartet und PAT wechselt auf den Reiter >>Ergebnis>>. Hieraus kann man ablesen, ob Kunden oder Artikel besonders auffallen.

Zur Verbesserung des betrieblichen Ergebnisses sollten solche Auffälligkeiten ergründet und die Ursachen erforscht und abgestellt werden.

3 Abfrage über Settings erzwingen

Storno 04.png

Soll zwingend ein Storno oder Preis = 0 im Auftrag begründet werden, kann dies über Settings im Reiter >>Preise<< eingestellt werden.

  • Stornogrund abfragen bei Storno (1) erzwingt eine Abfrage und schlägt eingetragene Texte vor (PAT - Wartung - Texte - Texte f. Stornogrund). Ein eigener individueller Eintrag ist nur vor dem Abspeichern möglich.
  • Preisgrund abfragen bei Preis 0 (2) erzwingt eine Abfrage, wenn der Preis auf "0" gesetzt ist.
⇒ Preisabweichungen werden nicht zwingend erfasst.